Gedächtnis

Ausgabe: 52/2019

 

Der Gedächtnisverlust ist eines der bekanntesten Symptome einer Demenzerkrankung. Für Pflege- und Betreuungskräfte sowie Angehörige ist der Umgang mit diesem Symptom herausfordernd sein. Eine Möglichkeit für einen professionellen Umgang mit diesem Symptom ist das Wissen über die verschiedenen Mechanismen, die greifen, wenn das Gedächtnis deutlich nachlässt.

 

„Nicht schön, aber laut!"


Eine komplexe Schaltzentrale


Eine Pflegerin berichtet


Nur ein Notizbuch und ein Stift ...


Es war einmal ... und bleibt für immer


Training für den Kopf


Mehr Vertrautheit, Sicherheit und Pflegequalität


Eine Pflegerin berichtet


Händchenhalten hilft


Auf Wiedersehen!


„Ich bleibe noch ein bisschen"


Urlaubsanspruch bei längerer Krankheit


„Eine Herzensentscheidung"


Rezension


„Auf die Ohren"


Zwischen Gestern und Heute