DNQP will Expertenstandard aktualisierenExperten gesucht!

Das Deutsche Netzwerk für Qualität in der Pflege (DNQP) sucht Expertinnen und Experten für die Aktualisierung des Expertenstandards „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege".

©geralt/pixabay

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Klaus Wingenfeld (Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld) und der Moderation von Prof. Dr. Andreas Büscher (DNQP) wird noch in diesem Jahr eine neue Expertenarbeitsgruppe zusammengestellt. Ziel der Arbeitsgruppe ist die Aktualisierung des Expertenstandards „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege" nach den neusten Erkenntnissen. Beginn der Überarbeitung ist im Herbst. Geplant sind Expertentreffen sowie eine Konsultationsphase Anfang 2020. Die Gruppe soll aus ca. 12 Expertinnen und Experten bestehen. Diese sollen zu gleichen Teilen aus der Praxis und Wissenschaft stammen. Bewerbungen sind noch bis zum 22. Juli 2019 möglich. Weiter Inforamtionen gibt es hier

 


Informationen zum Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz" erhalten Sie im pflege: Demenz Heft 49 „Beziehungsgestaltung".

 

 

Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Auszubildende und Studierende

Auszubildende und Studierende erhalten 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Als Abonnent erhalten Sie zusätzlich weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren

Fachnewsletter Pflege

Exklusive Goodies  Praxis-Tipps
Aktuelles  Jederzeit kostenlos kündbar