#1min. care ChallengeApplaus für die Pflege beim 6. Deutschen Pflegetag

Berlin, am 14.03.2019 startete der 6. Deutsche Pflegetag mit bekannten Gesichtern. In der Eröffnungsveranstaltung gab es Vorträge und Diskussionen mit Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Staatsekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales Björn Böhning. Die Veranstaltung endete mit einem großen Applaus der sich in den kommenden Tagen direkt an die Pflegenden richten sollte...

|

Der Junge Pflege Kongress 2019 startete, im Rahmen des Deutschen Pflegetages, am 15.03.2019. Wichtige Themen, wie neue Studiengänge in der Pflege und Community Health Nursing, wurden diskutiert und vorgestellt. Außerdem konnten Einblicke in den Berufsalltag eines Pflegeexperten und die Pflegeausildung in Österreich gewonnen werden. In der Podiumsdiskussion am Nachmittag wurde der politische Nachwuchs auf neue Ideen angesprochen.

Das Ziel: 1440 Minuten Applaus für die Pflege

Neben diesen Workshops, Diskussionen und Vorträgen wurde das anwesende Publikum aufgefordert, sich selbst einmal auf die Schulter zu klopfen. Eine Minute Applaus für die Pflege. Frei nach dem Motto: 24 Stunden Applaus für die Pflegenden, die den Menschen in diesem Land 24 Stunden am Tag zur Verfügung stehen. Das Ziel der #1min. care Challenge ist es, mindestens 24 Stunden Applaus in einer Videodokumentation zu sammeln. Der Applaus soll unter anderem Anerkennung, Wertschätzung und Respekt vermitteln und das Bewusstsein für die aktuelle Situation der Pflege erweitern.

Wann applaudieren Sie?

Sie brauchen nicht viel!

  • ein Handy zum filmen,
  • eine Bühne, den Trailer und 
  •  Applaus und/oder eine positive Botschaft für die Pflege, der/die in Videoform festgehalten wird. Unter #1mincare kann das Video in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Twitter geteilt werden. Jede teilnehmende Gruppe nominiert dabei mindestens zwei weitere Personen/Gruppen für das nächste Video.

So kann eine weltweite Applauswelle für die Pflege entstehen. Auf dem Deutschen Pflegetag wurde schon applaudiert. Weitere Teilnehmer und Informationen  finden Sie hier.

 

 

 

Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Auszubildende und Studierende

Auszubildende und Studierende erhalten 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Als Abonnent gibt es dann zusätzlich weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren

Fachnewsletter Pflege

Exklusive Goodies  Praxis-Tipps
Aktuelles  Jederzeit kostenlos kündbar