News


Studie der Universität Witten/Herdecke

Was brauchen pflegende Angehörige?

©MabelAmber/pixabay

Die Universität Witten/Herdecke startete im November 2018 eine Umfrage zu Unterstützungsangeboten für pflegende Angehörige. Befragt wurden volljährige Personen die einen Angehörigen regelmäßig pflegen und betreuen. Die Studie ist eine der größten zu dieser Thematik im deutschsprachigen Raum. Lesen Sie hier die ersten Ergebnisse.

von Linda Ahrens

lesen

©geralt/pixabay
DNQP will Expertenstandard aktualisieren

Experten gesucht!

Das Deutsche Netzwerk für Qualität in der Pflege (DNQP) sucht Expertinnen und Experten für die Aktualisierung des Expertenstandards „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege".

von Linda Ahrens

lesen

©Patricia Haas
Gemeinsam für die Interessen der Pflegekräfte

Die erste Pflegekammerkonferenz

In Berlin haben die drei Landespflegekammern Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein zusammen mit dem Deutschen Pflegerat e.V. (DPR) die Pflegekammerkonferen gegründet. Diese soll die Interessen der mehr als eine Million Pflegefachpersonen auf Bundesebene vertreten. Welche Anliegen der Pflegenden sollen zuerst eingebracht werden? Dürfen die noch zu gründenden Landesvertretungen an der Kammerkonferenz teilnehmen?

von Linda Ahrens

lesen

Eigene Entscheidungen treffen© Clker-Free-Vector-Images
Die Charta der Rechte hilf- und pflegebedürftiger Menschen

Die Pflege-Charta in der Praxis

Die Pflege-Charta beschreibt konkret und praxisnah wie die Rechte von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen im Pflegealltag umgesetzt werden sollen. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat zusammen mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ein multimediales Informations- und Schulungspaket zur Pflege-Charta entwickelt, um die Umsetzung in der Praxis zu unterstützen. Welche Ziele mit der Umsetzung verfolgt werden und welche kostenlosen Hilfsmaterialien es gibt,...

von Linda Ahrens

lesen

©Jana Schneider/pixabay

Ab November 2019 wird die MDK-Prüfung der Heime nach einem neuen Verfahren durchgeführt. Was ändert sich für die Pflegekräfte, Prüfer und Institutionen?

von Linda Ahrens

lesen

Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Auszubildende und Studierende

Auszubildende und Studierende erhalten 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Als Abonnent erhalten Sie zusätzlich weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren

Fachnewsletter Pflege

Exklusive Goodies  Praxis-Tipps
Aktuelles  Jederzeit kostenlos kündbar