Demenz


Patienten im Krankenhaus — weniger Stress als angenommen

Pflegefachpersonen zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung

Häufig schätzen Pflegefachpersonen im Krankenhaus die Situation von Patientinnen und Patienten negativer ein als sie selbst. Durch Ressourcenaktivierung und dem Kontakt zu Angehörigen, können Pflegefachpersonen die Erfahrung eines Krankenhausaufenthalts für Patientinnen und Patienten noch angenehmer machen. Mehr dazu erfahren Sie im Beitrag.

von Dr. Birgit Haan | Redaktion

lesen

Kommunikation in der Pflege: So funktionieren Teams© Foto-Ruhrgebiet/stock.adobe.com
Kommunikation in der Pflege

Was ist Ihre Rolle im Pflegeteam?

In Pflegeheimen, Krankenhäusern und amb. Institutionen arbeiten verschiedene Professionen miteinander. Die Pflegenden sind hierbei eine zentrale, aber unterschiedlich qualifizierte Berufsgruppe, bei der jedes Mitglied eine wichtige Bedeutung für das Team hat. Was ist Ihre Rolle? Sind Sie Beobachter oder Erfinder?

von Jeanette Siebert | Redaktion

lesen

pflegen: Demenz - Konzept einer Nachtpflegeeinrichtung©pixabay

Neue Wege in der Pflege beschreitet der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Bramsche bei Osnabrück. Seit mehreren Jahren wird dort eine Nachtpflege für pflegebedürftige Menschen angeboten. Im Beitrag erfahren Sie mehr über den Kern des Konzeptes, die rechtlichen Grundlagen und die Betreuung von Menschen mit Demenz.

von Petra El Nader

lesen

pflegen: Demenz- Menschen mit Demenz in Fokus der Kamera©pixabay

Vor rund 15 Jahren hat der Gerontopsychiatrische Fachpfleger Stephan Braun erstmals über den Einsatz von Kameraüberwachung in den Fluren einer Altenpflegeeinrichtung berichtet. Ziel der Überwachung war es, die Sicherheit von demenzerkrankten Menschen zu erhöhen. Seitdem hat sich einiges verändert. Neue technische Hilfsmittel wurden entwickelt und haben sich etabliert. Wie es damals zu der Entscheidung für ein Kameraüberwachungssystem kam, erfahren Sie im Beitrag. Wie sich die Kameraüberwachung...

von Stephan Braun | Redaktion

lesen

pflegen: Demenz: Entlassungsmanagement aus dem Krankenhaus bei Menschen mit Demenz© sfam_photo/shutterstock.com
Entlassungsmanagement bei Menschen mit Demenz im Krankenhaus

Ist die Entlassung geplant?

Das Entlassungsmanagement kann bei Menschen mit Demenz aufwendiger sein als bei anderen Personengruppen. Im Beitrag finden Sie hilfreiche Herangehensweisen für eine möglichst komplikationslose Entlassung aus dem Krankenhaus in die Häuslichkeit oder Pflegeeinrichtung.

von Jochen Gust | Redaktion

lesen

Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Auszubildende und Studierende

Auszubildende und Studierende erhalten 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Als Abonnent erhalten Sie zusätzlich weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren

Fachnewsletter Pflege

Exklusive Goodies  Praxis-Tipps
Aktuelles  Jederzeit kostenlos kündbar